« zurück

Buchberg

DSC_0157 (Large)
DSC_0037 (Large)
KantonSchaffhausen
Grösse3.8 ha
TraubensortenRiesling-Sylvaner, Blauburgunder, Cabernet, Gamay x Reichenstein
Bereits im Jahre 1947 ging Vater Ernst Kümin auf die Suche nach einem leichten und bekömmlichen Ostschweizerwein. Auf seiner Weiterfahrt von Winterthur standen ihm drei Wege offen: über Andelfingen nach Schaffhausen ins Klettgau, Richtung Frauenfeld ins Thurgau oder durchs Flaachthal zu den schmucken Weinbaudörfern am Rhein. Die leicht hügelige Landschaft des Flaachthals sowie die getragene Stille des majestätischen Rheines zogen ihn in diese Gegend der Riegelhäuser. Bei der Durchfahrt der Ortschaften Volken, Dorf und Flaach faszinierte ihn der Anblick der über dem Dörfchen Rüdlingen gelegenen Kirchhalde mit dem beneidenswerten Kirchlein von Buchberg. Diese Aussicht über goldene Kornfelder, Reben, Rhein und bunte Weindörfer ist wahrlich bezaubernd. Im gepflegten Bauerndorf Buchberg erkundigte er sich im Restaurant Engel nach Reben und Wein.

Seit dieser Reise in die schaffhausische Enklave pflegt die Firma Kümin persönlichen Kontakt mit zwei Rebbauernfamilien. Beinahe 35 Jahre lang kaufte sie bereits Wein und Trauben von den Buchberger Rebleuten.

1963 konnte die Firma Kümin einen Rebberg von 1.8 Hektaren käuflich erwerben. In der Folge kamen weitere angrenzende Rebparzellen dazu. Heute beträgt die Fläche ungefähr 3.8 Hektaren. 1980 wurde das zweckmässige Rebhaus mit Geräteraum, Kochnische sowie Aufenthaltsraum gebaut.
Gebr. Kümin Weinbau und Weinhandel AG, Oechsli 1, CH-8807 Freienbach
Telefon 055 417 40 20, Fax 055 417 40 21, E-Mail +ind4fol$@kp-uet+mik#n-p9wel*inb.e.f5chd